News

ASKÖ Steelsharks Traun vs. AFC Rangers Mödling

Über weite Strecken glich das Spiel einem Spiel auf schiefer Ebene. Der Vorsprung an Athletik, und der längere Aufenthalt in der AFL, waren deutlich merkbar.

Während die ersten Drives der Steelsharks nur über wenige Yards gingen, schrieben die Rangers im Gegenzug jedesmal kräftig an.

T. Scott mit zwei Passes zu M. Namdar, zwei zu A. Wegan und ein Lauf von A. Wegan über 53 Yards (4 PAT D. Tasic), stellten den Halbzeitstand her.

Während man in anderen Spielen nun einen Vorstoß der Steelsharks erwarten durfte, blieb es diesmal beim System der ersten Hälfte. Zwei Drives der Hausherren ohne nennenswerten Erfolg, dafür rollende Angriffe der Rangers. A. Wegan mit einem kurzen Lauf, Pass von T. Scott zu M. Ully, B.

Bräuer mit Pass zu P. Rabitsch und es stand 0:56. Offenbar erst hier begann der Druck der Hausherren. Mit einem langen Drive und drei 1stDowns sowie einem Lauf von Felix Stadler gelang das 6:56. Nun gestaltete sich das Spiel ausgeglichener, es gab aber keine Punkte mehr zu erzielen.

Die Entscheidung, wer in der AFL bleibt, fällt definitiv in der letzten Spielwoche im direkten Aufeinandertreffen der Kontrahenten Steelsharks und Blue Devils. Man darf gespannt sein, welche Strategie sich durchsetzt.