News

STEELSHARKS TEAM I GEWINNEN GEGEN CARINTHIAN LIONS

Vor lautstarkem Publikum siegten die Haie erneut im Haifischbecken in Traun.

Es war ein hartes, spannendes Spiel, das zum Schluss mit 30:6 für die Steelsharks ausging. Auch wenn das Ergebnis sehr eindeutig war, war es bis zum Ende des dritten Quarters sehr spannend.

Beide Mannschaften haben sich gut aufeinander eingestellt und so war es für beide Offense Teams sehr schwer Raum zu gewinnen. Zu Beginn konnten beide Offense Teams kaum mehr als 20 Yards erzielen. Die Lions versuchten vermehrt auf das Passspiel zu setzten, die Steelsharks hingegen mehr auf das Laufspiel durch Runningback #20 Florian Nöhmayer.

Im ersten Quarter konnten die Lions mit einem Fieldgoal durch die #2 Manuel Houtz mit 0:3 in Führung gehen. Durch einen wunderschönen Quarterbacksneak von #7 Jürgen Punzenberger und dem Extrapunkt vom Kicker #13 David Hinterkörner können die Steelsharks mit 7:3 in Führung gehen.

Mit einem beeindruckenden Fieldgoal von einer Entfernung über 45 Yards konnte Kicker #13 David Hinterkörner den Vorsprung  auf 10:3 ausbauen. Mit einem genauso starken Fieldgoal der Lions durch #2 Manuel Houtz aus 42 Yards Entfernung geht eine spannende Halbzeit mit 10:6 zu Ende.

DSC_5506wtmk

DSC_5595wtmk

 Nach dem Anpfiff konnten die Steelsharks mit einem weiten Pass auf Wide Receiver #81 Kenzo Mandl den Abstand vergrößern. Mit dem zusätzlichen Extrapunkt erhöhten die Steelsharks auf 17:6. Im letzten Quarter zeigte sich die konditionelle Überlegenheit der Steelsharks und somit konnten sie noch mit 2 Tochdowns durch #23 Felix Stadler und #7 Jürgen Punzenberger und einem Extrapunkt durch #13 David Hinterkörner den Endstand von 30:6 fixieren.

Gespannt warten die Steelsharks-Fans auf das Nachtragspiel am nächsten Samstag bei den Amstetten Thunders. Beide Teams sind derzeit ungeschlagen.

Gallerie