News

Steelsharks müssen sich Rangers geschlagen geben

Am Ostersonntag kam es erneut zur Begegnung Steelsharks gegen Rangers. Die Steelsharks reisten mit der Eistellung nach Mödling sich für das verpatzte Finalspiel im Vorjahr der Division II zu revanchieren. Leider gelang dies nicht und man musste sich nach einer harten Parie 38:24 den Mödlingern geschlagen geben.

 

Quarterback Jürgen Punzenberger nach dem Spiel: „Natürlich hätten wir uns einen Sieg erhofft, leider hat es am Ende nicht gereicht. In der ersten Hälfte sind uns einfach zu viele Fehler passiert. Zweite Halbzeit hingegen funktionierten vorallem Offense und auch die Defense besser. Wir werden aus unseren Fehlern lernen und noch härter trainieren um uns endlich den ersten Saisonsieg zu holen“